© Heinz Bavinck

Vechteauen

Auf den Spuren von Wiesen, Weiden und Wasser

Vechteauen

Wiesen und Weiden, Hecken, Röhricht- und Sumpfflächen, Blänken und Auwälder im Vechtetal

Seit 1998 zielt das Entwicklungskonzept Vechteaue auf die Erhaltung und Reaktivierung der Vechteaue mit ihrem Gewässernetz als den natürlichen Lebensadern der Landschaft. Hierbei steht die Renaturierung der Vechte im Mittelpunkt, die sich ihr Flussbett innerhalb bestimmter Grenzen wieder selbst gestalten soll, z. B. mit Sandbänken, Uferabbrüchen sowie Auskolkungen, die wichtige Teillebensräume des Ökosystems Gewässer darstellen. Dazu wird seither in enger Zusammenarbeit mit dem BUND Grafschaft Bentheim daran gearbeitet, diesen natürlichen Lebensraum für die ursprünglich heimische Tier- und Pflanzenwelt wieder lebenswert zu machen. Seit Beginn dieseer Idee ist beriets viel passiert und die Landschaft ist vielerorts zu einem wunderschönen Gebiet gewachsen, welches sich zu Fuß durchwandern oder mit dem Fahrrad erfahren lässt. Auch die Tierwelt fühlt sich wohl.

Grafschafter Spurensuche – Quendorfer See und Heidfeld – Fietsentour 4

AUF DEN SPUREN VON WIESEN, WEIDEN UND WASSER

Noch bis Anfang des 20. Jahrhunderts gab es im Schüttorfer Stadtgebiet große Heideflächen, die heute jedoch vorwiegend zum Ackerbau genutzt werden. Die letzte Heide wurde 1993 in landwirtschaftliche Fläche umgewandelt. Folgen Sie der Route in nordwestlicher Richtung, so treffen Sie auf die Große Maate, eine idyllische Flussauenlandschaft, die von der Vechte gespeist wird. In diesem Gebiet stößt man auf zahlreiche kleine Tümpel, die durch Überschwemmungen immer wieder gefüllt werden. Diese einzigartige Wasserlandschaft bietet vielen seltenen Tier- und Pflanzenarten einen Lebensraum. Mit etwas Glück sehen Sie einen Eisvogel oder Kiebitz. Im nördlichsten Teil der Route können Wanderer das Naturschutzgebiet Heidfeld erkunden. In einem Teil des Schutzgebiets ist der Wald als Naturwald aus der Nutzung genommen worden. Direkt vor den Toren der Stadt liegt mit dem Quendorfer See außerdem ein Naherholungsgebiet, wo Sie baden gehen können.

35,44 km

Grafschafter Fietsentour 4

Schüttorf

© CC-BY-SA | Grafschaft Bentheim Tourismus

Picknickplatz „Vechtefenster“

Isterberg

© CC-BY-SA | Grafschaft Btnehim Tourismus

Aussichtsturm am Isterberg

Isterberg

© Norbert Gaßner - www.fotos-byopi.de

Radeln nach Zahlen!

  • Über 250 durchnummerierte Knotenpunkte zeigen Ihnen, wo es langgeht.

  • An jedem Knotenpunkt finden Sie eine Übersichtstafel mit den umliegenden Knotenpunkten.

  • Die Nummern leiten Sie von Knotenpunkt zu Knotenpunkt.

  • An Kreuzungen und Abzweigen finden Sie jeweils Knotenpunktstandorte.

  • Alles in allem: Genial einfach, damit Sie die ganze Region erradeln können!

Tipp: Das neue Knotenpunktsystem auch immer auf dem Handy griffbereit haben!

So geht´s: Öffnen Sie einfach Ihren Play Store oder App Store. Geben Sie unter Suche "Fietsknoop" ein und schon wird Ihnen die App "Fietsknoop Fahrrad Routen" angezeigt. Sie klicken nun auf herunterladen und schon können Sie die App auf Ihrem Handy nutzen. Wir wünschen viel Spaß beim Radfahren!

Aktuelle Wetterdaten

Heute

ZeitWetterTemperaturWind
12:00
Leichter Regen
20,4 °C 3 bft

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.