© Grafschaft Bentheim Tourismus

Grafschafter Spurensuche

Beim Wandern Geschichten entdecken

Spannende Tagestouren führen auf den Spuren von... durch die Städte und Gemeinen der Grafschaft Bentheim und auch in Schüttorf können Sie auf Spurensuche gehen!

Auf den Spuren eines Riesen...

...starten Sie in Schüttorf, der ältesten Stadt in der Grafschaft Bentheim. Mit 81,17 m hat die evangelisch-reformierte Kirche zugleich den höchsten Kirchturm, genannt "Schüttorfer Riese". Es lohnt sich einmal die vielen Stufen hinaufzusteigen und den Blick von oben auf unser schönes Schüttorf zu genießen oder in die Ferne schweifen zu lassen. Vorbei an den Resten der ehemaligen Stadtmauer geht es in den Bentheimer Wald. Ein schöner Weg führt über die "Bentheimer Berge" und schlängelt sich durch die ehemaligen Sandsteinkuhlen. Kinder werden ihre Freude haben und an jeder Ecke die Wunder des Waldes entdecken. Durch die Ortschaft Suddendorf geht es entlang der Vechte vorbei an dem alten Hof "Schulze Holmer". Anna Holmer, eine Tochter des Hofes im 15. Jahrhundert, soll einem geflohenen Mitglied der Wiedertäufer aus Münster das Leben gerettet haben. Zurück nach Schüttorf wandern Sie über die Vechtewiesen.

Auf den Spuren von Wald & Wasser...

...starten Sie am Quendorfer See. Wunderschön eingewachsen ist er heute ein Naherholungsgebiet für alle Schüttorfer:innen und Bersucher:innen unser Samtgemeinde. Neben einem Wasserspielplatz für Kinder, gibt es in den Sommermonaten ein Volleyballnetz, welches gerne von unterschiedlichen Generationen genutzt wird. Die Spurensuche führt weiter durch die "Große Maate", eine idyllische Flussauenlandschaft. Diese einzigartige Wasserlandschaft bietet vielen seltenen Tier- und Pflanzenarten einen Lebensraum. Im nördlichsten Teil der Route können Wanderer das Naturschutzgebiet Heidfeld erkunden. In einem Teil des Schutzgebiets ist der Wald als Naturwald aus der Nutzung genommen worden.

Aktuelle Wetterdaten

Heute

ZeitWetterTemperaturWind
12:00
Leichter Regen
20,4 °C 3 bft

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.